Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich

 

(1) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der BLOW OUT GmbH (nachfolgend „BLOW OUT“ bzw. „wir“) und den Verbrauchern und Unternehmern (im folgenden „Käufer“ bzw. „Sie“), die über den Online-Shop „www.wohn-design.com“ Waren von BLOW OUT erwerben. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Abweichende Bedingungen des Käufers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht, wenn der Kauf im Ladengeschäft von Wohn-Design, Unterreut 7, 76135 Karlsruhe erfolgt.

 

 

(2) Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die mit BLOW OUT in Geschäftsbeziehung treten, ohne dass dies ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen und rechtsfähige Personengesellschaften, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit mit BLOW OUT in eine Geschäftsbeziehung treten.

 


 

§ 2 Vertragsschluss, Identität des Vertragspartners

 

(1) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung zum Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Sie erhalten daraufhin von wohn-design.com eine automatisierte E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihrer Bestellung dar, sondern soll Sie darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei wohn-design.com eingegangen ist. BLOW OUT kann ihre Bestellung durch Versand einer separaten E-Mail (Auftragsbestätigung) oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

 

(2) Der Vertrag kommt mit der BLOW OUT GmbH zustande.

Anschrift:
Unterreut 7
D-76135 Karlsruhe

Geschäftsführer: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Teckentrup
Amtsgericht: Mannheim HRB 362425
Ust.-ID: DE 213114364

 

(3) Die Vertragssprache ist deutsch.

 

(4) Eine gesonderte Speicherung des Vertragstextes ist nicht vorgesehen.

 


 

§ 3 Preise und Zahlungsmodalitäten

 

(1) Der im jeweiligen Angebot angegebene Preis für den Kaufgegenstand versteht sich als Endpreis einschließlich Mehrwertsteuer und weiterer Preisbestandteile. Der Preis umfasst nicht die Liefer- und Versandkosten, die gegebenenfalls gesondert ausgewiesen werden.

 

(2) Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, Kreditkarte, Giropay, PayPal, Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf (zu Klarna siehe §3(4)). Bei Selbstabholung der Bestellung im Ladengeschäft der BLOW OUT GmbH sind Bar- und EC-Zahlung möglich. Weitere Informationen zu den Zahlungsmethoden und -abwicklung finden sich auf unserer Website im Bereich "Zahlungsarten", abrufbar unter https://www.wohn-design.com/zahlung/.

 

(3) Kommt der Käufer in Zahlungsverzug, stehen uns die gesetzlichen Rechte zu.

 

(4) In Zusammenarbeit mit Klarna AB Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Ratenkauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat.

  • Klarna Rechnung: Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf für Lieferungen nach Deutschland finden Sie hier und die vollständigen AGB zum Rechnungskauf für Lieferungen nach Österreich finden Sie hier. Die BLOW OUT GmbH erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna keine Gebühren.
  • Klarna Ratenkauf : Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 €) oder unter den sonst in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Weitere Informationen zum Klarna Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier. Klarna Ratenkauf wird nur für Deutschland angeboten.

 

Datenschutzhinweis: Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Deutschland bzw. in Datenschutzbestimmungen für Österreich behandelt.

 


 

§ 4 Aufrechnung

 

Der Käufer ist nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, seine Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten. Der Käufer ist zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn er Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend macht.

 


 

§ 5 Widerrufsrecht

 

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (BLOW OUT GmbH, Unterreut 7, D-76135 Karlsruhe, Telefax: +49 (0) 721 - 50 44 74 – 99, E-Mail: info@wohn-design.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann kopieren Sie bitte dieses Formular in Ihr Email- oder Textverarbeitungsprogramm und senden Sie es zurück.)

 

An
BLOW OUT GmbH
Unterreut 7
D-76135 Karlsruhe
Telefax: +49 (0) 721 - 50 44 74 – 99
E-Mail: info@wohn-design.com:

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

Bestellt am (*)_____________  erhalten am (*)________________

_____________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_____________________________________________________
Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen.

 


 

§ 6 Lieferung

 

(1) Soweit nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab dem Lager von BLOW OUT an die vom Käufer angegebene Lieferadresse.

 

(2) Soweit eine Lieferung an den Käufer nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang passt oder weil der Käufer nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl ihm der Lieferzeitpunkt mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Käufer die Kosten der erfolglosen Anlieferung.

 


 

§ 7 Annahmeverzug

 

(1) Wenn der Käufer nach Ablauf einer ihm gesetzten angemessenen Nachfrist die Ware nicht annimmt, die Annahme verweigert oder vorher ausdrücklich erklärt, nicht annehmen zu wollen, können wir vom Vertrag zurücktreten und Schadenersatz wegen Nichterfüllung geltend machen.

 

(2) Soweit der Annahmeverzug länger als einen Monat dauert, hat der Käufer die anfallenden Lagerkosten zu zahlen. Wir sind berechtigt, für jeden angefangenen Monat 1 % der Kaufsumme, mindestens jedoch € 8,- als Lagerkosten zu berechnen. Dem Käufer bleibt ausdrücklich der Nachweis vorbehalten, ein Schaden sei nicht oder niedriger als die Pauschale entstanden. Wir können uns zur Lagerung auch einer Spedition auf Kosten des Käufers bedienen.

 

(3) Als Schadenersatz wegen Nichterfüllung können wir pauschal 25 % des vereinbarten Kaufpreises verlangen. Dem Käufer bleibt der Nachweis offen, dass ein Schaden überhaupt nicht oder nicht in der Höhe der Pauschale entstanden ist. Im Übrigen bleibt uns die Geltendmachung eines höheren nachgewiesenen Schadens vorbehalten.

 


 

§ 8 Eigentumsvorbehalt

 

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von BLOW OUT.

 


 

§ 9 Mängelhaftung

 

(1) Bei Mängeln der Kaufsache stehen dem Käufer die § 437 BGB bezeichneten Rechte zu.

 

(2) Ist der Käufer Verbraucher, hat er bei Mängeln der Ware zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind jedoch berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer bleibt.

 

(3) Ist der Käufer Unternehmer, setzt das Bestehen von Mängelrechten voraus, dass der Käufer den ihm nach § 377 HGB obliegenden Untersuchungs- und Rügepflichten ordnungsgemäß nachgekommen ist. Sodann leisten wir für Mängel der Ware zunächst nach unserer Wahl Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

 

(4) Ein Rücktrittsrecht bzw. Schadenersatzanspruch steht dem Käufer nur zu, wenn er uns zuvor eine angemessene Frist zur Nacherfüllung gesetzt hat. Die Fristsetzung ist lediglich in den §§ 281 Abs. 2, 323 Abs. 2 und 440 BGB genannten Fällen entbehrlich.

 

(5) Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf solche Schäden, die der Käufer zu vertreten hat, wie zum Beispiel Schäden, die beim Kunden durch natürliche Abnutzung, Feuchtigkeit, starke Erwärmung der Räume, intensive Bestrahlung mit Sonnen- und Kunstlicht, sonstige Temperatur- oder Witterungseinflüsse oder unsachgemäße Behandlung entstanden sind.

 

(6) Materialien wie Holz oder Leder sind Naturprodukte. Abweichungen hinsichtlich der Farbe und/oder Oberflächenstruktur von Abbildungen, anderen Gegenständen derselben Lieferung oder vorangegangenen Lieferungen sind unvermeidbar und stellen keinen Sachmangel dar.

 


 

§ 10 Verjährung

 

(1) Ist der Käufer Verbraucher, verjähren die Ansprüche wegen Mängeln in zwei Jahren, beim Verkauf gebrauchter Sachen in einem Jahr, beginnend jeweils mit der Ablieferung der Ware.

 

(2) Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist ein Jahr, beginnend mit der Ablieferung der Ware.

 

(3) ) Anstelle der Verjährungsfristen gemäß den vorstehenden Absätzen 1 und 2 gelten für Schadenersatzansprüche des Käufers wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz ausschließlich die gesetzlichen Verjährungsfristen.

 


 

§ 11 Haftung

 

Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet BLOW OUT nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch BLOW OUT oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadenersatz ist ausgeschlossen. Ansprüche aus einer von BLOW OUT gegebenen Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes und aus dem Produkthaftungsgesetz bleiben hiervon unberührt.

 


 

§ 12 Hinweise zur Datenverarbeitung

 

Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen notwendigen personenbezogenen Daten finden sich in unserer Datenschutzerklärung, abrufbar auf unserer Website unter der Adresse https://www.wohn-design.com/datenschutz/.

 


 

§ 13 Rechtswahl, Gerichtsstand

 

(1) Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

 

(2) Ist der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von BLOW OUT. Dasselbe gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

 


 

§ 14 Anbieterkennzeichnung:

 

Anschrift:
Unterreut 7
D-76135 Karlsruhe

Geschäftsführer: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Teckentrup
Amtsgericht: Mannheim HRB 362425
Ust.-ID: DE 213114364

 


 

§ 15 Salvatorische Klausel

 

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.